Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg
Donau 3.JPG
Donau 4.JPG

4-Tagesfahrten - Betreuerwünsche

4-Tagesfahrten

06.08.2015 Betreuerwünsche

Bitte bringen Sie Ihre Kinder morgens rechtszeitig und mit ausreichendem Frühstück auf den Weg. Das erspart Zurechtweisungen des Busfahrers, wonach keine Brotzeiten im Bus gemacht werden sollen. Außerdem entfällt dann nach erst 20 Min. Fahrtstrecke die obligatorische „Pinkelpause“.

Längste Anfahrtstrecke sind ca. 1 ½ Stunden. Dies bietet Zeit für Kartenspiele, Fädelarbeiten, Lesestoff, Memories usw. mit dem Sitzplatzpartner im Bus. MP3-Player mit Stöpseln in den Ohren erschweren es deutlich, die Anweisungen der Betreuer aufzunehmen.

Im Freizeitbad erfolgt das Umziehen in der Sammelumkleide für Gruppen. Wir behalten daher die Rucksäcke am vereinbarten Platz alle im Zugriff und nicht in Schließfächern, wo dann erfahrungsgemäß Chips/Schlüssel verloren gehen. Das heißt, neben Geldbörsen, unzähligen Handys, müssen auch eine beachtliche Menge an Spielkonsolen, Walkmans, i-Pods usw. gehütet werden.

Badekleidung sollte auch für die jungen Damen kein Bikini sein, um der Herausforderung der Kavaliere zu widerstehen, die Bändchen aufzuziehen ☺. Ferner ist insgesamt zweckmäßige Kleidung notwendig. Sandalen und Spitzen-Tops eignen sich genauso wenig wie Rüschen-Röcke für Bergwerk, Sommerrodelbahn und Tropfsteinhöhlen. Festes Schuhwerk ist unerlässlich.

Zu den Finanzen: alle Eintritte sind unsererseits abgedeckt. Es geht demzufolge nur um die freie Verfügung ohne Notwendigkeit. Auf der Rückfahrt gegen ca. 16:30 h werden daher weder Pommes noch Eis, etc. im Bus gegessen. Kalte Getränke können selbstverständlich bei uns zum Niedrigpreis an Bord erworben werden.

Es wäre wünschenswert, wenn möglichst viele Kinder eine Uhr tragen würden, damit vereinbarte Zeiten nicht übergangen werden.

Sollte - unabhängig aus welchen Gründen - die Teilnahme eines Kindes am nächsten Tag nicht erfolgen, bitten wir um Nachricht am Vorabend an die Betreuungsleitung (09404/8557). Das erspart Telefonieren und Nachfragen am Morgen, während der Bus und alle anderen warten, und wir verspätet starten müssen.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Das Betreuer-Team

mit Gretel, Susanne, Julia und Eva

 

Kategorien: Rathaus