Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg

Bayerisches Kultusministerium schickt „Botschafter für Bayern“ in neue Kulturen

28.07.2017 Die 15-jährige Anna-Lena Gropp aus Eilsbrunn erhielt von Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich in München ihre Urkunde als „Botschafter Bayerns“. Damit wurde sie in das Stipendienprogramm des Bayerischen Kultusministeriums aufgenommen, das in Kooperation mit dem Deutschen Youth For Understanding Komitee e. V. durchgeführt wird und mit einem Teilstipendium unterstütz.

Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich verlieh den 15 Stipendiatinnen und Stipendiaten ihre Urkunden.jpg

Anna-Lena besucht das Von-Müller-Gymnasium Regensburg und wird Bayern für ein Auslandsschuljahr in Südafrika vertreten und die bayerische Kultur in die Welt tragen. Sie selbst erhält dadurch die Möglichkeit die Kultur und den Alltag ihres Gastlands besser kennenzulernen. Weitere 14 Schülerinnen und Schüler werden in Ländern wie Brasilien, China, Indien, Polen ihr Auslandsjahr verbringen. Bildungsstaatssekretär Eisenreich betonte beim Festakt: „Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erwerben als ,Botschafter Bayerns‘ sprachliche, interkulturelle und soziale Kompetenzen, die ihnen in unserer zunehmend vernetzten und globalisierten Welt von großem Nutzen sein können.“

Wir wünschen Anna-Lena Gropp für Ihre Zeit in Südafrika viel Spaß und alles Gute!

Foto: Steffen Leiprecht

Kategorien: Rathaus