Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg
Donau 3.JPG
Donau 4.JPG

Bürgerforum zum Thema “Erhalt der Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern”

07.05.2019 Im Rahmen des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“ haben sich 22,13% der Gemeindebürgerinnen und -bürger im Rathaus eingetragen. Dieses Ergebnis hat uns gezeigt, dass der Erhalt der Artenvielfalt und der Naturschönheit die Menschen bewegt. Mittlerweile soll das Volksbegehren sogar als Gesetz im Bayerischen Landtag verabschiedet werden.

Um für die Gemeinde Sinzing aufzuzeigen, was jeder einzelne zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen kann, hat sich Ende März 2019 ein Runder Tisch mit vielen Fachleuten zu diesem Thema getroffen. Die Moderation erfolgte durch Herrn Josef Sedlmeier, Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbandes. Die Ergebnisse des Runden Tisches sollen im Rahmen eines Bürgerforums am 09.05.2019 allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern präsentiert werden.

Es erwarten Sie Zusammenfassungen der Arbeitsgruppen „Umweltverbände“, „Landwirtschaft“ und „Kommune“ zu den Themen:

·         Was wurde bisher gemacht, um die Artenvielfalt zu fördern?
·         Was wollen und können wir in Zukunft tun, um die Artenvielfalt zu fördern?

Beispielsweise durch Informationen zur naturnahen Gestaltung von Privatgärten, Schaffung von mehr Blühflächen, Gewässerrandstreifen, Waldsäumen oder Mähverhalten bei der öffentlichen Grünpflege.

Bürgerforum „Erhalt der Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern“
Donnerstag, 09. Mai 2019 um 19.00 Uhr
Aula der Schule Sinzing, Bergstraße 11

 

Titelbild: Landschaftspflegeverband Regensburg, Hr. J. Sedlmeier

Kategorien: Rathaus