Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg
Donau 3.JPG
Donau 4.JPG

Jugendforum 2019

28.01.2019 Herr Erster Bürgermeister Patrick Grossmann hat zusammen mit den Jugendpflegern, Andreas Lohmeier und Katja Qureini sowie mit dem Jugendbeauftragen, Andreas Geim alle Jugendlichen zwischen 10 – 18 Jahren zum Jugendforum 2019 in den Jugendtreff eingeladen.

Bei der Bürgerversammlung für die Jugendlichen zeigte der Bürgermeister auf, welche Einrichtungen die Gemeinde in den letzten Jahren für die Jugendlichen geschaffen hat. Beispiele hierfür sind der neue Jugendtreff selbst, die neue Dirt-Bike-, und Skatebahn sowie die Erneuerung von Spielplätzen. In den nächsten zwei Jahren soll mit der Umgestaltung des Donauvorlandes und der Naabspitze attraktive Bademöglichkeiten für die Jugendlichen geschaffen werden. Hierzu wurden insbesondere für das Donauvorland im Rahmen des Jugendforums viele Anregungen geholt:  

  • Sandstrand
  • ein offizieller Sprungturm
  • Grillstein
  • Beachvolleyballplatz
  • Rutsche
  • Slackline, Tarzanseil
  • Sitzgruppe

Die Vorschläge müssen auch im Hinblick auf die Genehmigungsfähigkeit im Hochwassergebiet geprüft werden.

Der Bürgermeister informierte außerdem über die aktuellen Projekte wie z. B. der geplanten Geh- und Radwegbrücke oder der Forderung der Gemeinde zur Verbesserung des Bus- und Zugverkehrs. Für die Kinder- und Jugendhilfe investiert die Gemeinde jährlich ca. 5,7 Mio. €. Darin enthalten sind die finanziellen Zuwendungen für den Unterhalt der Kindergärten, die Kosten zum Bau von Kindertageseinrichtungen sowie der Nachmittagsbetreuung der Schüler.

Die Jugendlichen brachten auch noch einige Anregungen, wie z. B. den Kauf eines Klettergerüstes für den Spielplatz am Kollerhölzl oder der Verbesserung von Bushaltestellen, vor.

Kategorien: Rathaus

Jugendforum 2019