Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg
Donau 3.JPG
Donau 4.JPG

Kinderhaus Sinzing – Rohbauarbeiten vor dem Abschluss

30.11.2018 Die Rohbauarbeiten für das Kinderhaus Sinzing stehen zum Jahresende rechtzeitig vor dem Abschluss. Die Kindergarten- und Krippenräume entstehen aus Holz. Die Konstruktion dazu wird derzeit aufgestellt.

Auf dem Grundstück der Evangelisch-Lutherischen Gesamtkirchenverwaltung entsteht ein Kinderhaus mit zwei Kindergartengruppen (50 Plätze) und einer Kinderkrippengruppe (12 Plätze) in Trägerschaft der Kirchengemeinde St. Markus. Der Kindergarten kehrt damit wieder zu seinen ursprünglichen Wurzeln zurück, denn an dieser Stelle war bis vor ca. 25 Jahren ebenfalls ein Kindergarten beheimatet. Die Kindergartenkinder des Kindegartens St. Markus sind derzeit in einem Container bei der Grundschule untergebracht und werden zum September 2019 in die neuen Räumlichkeiten umziehen. Zum neuen Betriebsjahr können ebenso alle Krippenplätze belegt werden.

Wissenswertes:

Im Rahmen von erforderlichen Archäologische Untersuchungen des Grundstücks wurden auf dem Grundstück Siedlungsbelege, wie z.B. Pfahlbauten aus der Bronzezeit und der Eisenzeit, gefunden. Es handelt sich somit um Funde aus der Zeit von Mitte 3000 v. Chr. bis Anfang 1000 v. Chr.

Auf Wunsch der Gemeinde sollte das Hauptgebäude ortsbildprägend wirken. Somit hat sich der Gemeinderat für ein zweigeschossiges Kopfgebäude entschieden. Das Obergeschoss und Teile des Untergeschosses werden als Gemeinderäume für die Evangelische Kirchengemeinde vermietet. Im Souterrain befinden sich außerdem die Bewegungsräume für den Kindergarten.

Kategorien: Rathaus

Neues Kinderhaus an der Bruckdorfer Straße