Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg
Donau 3.JPG
Donau 4.JPG

Neuer Jugendpfleger für das Jugend- und Kulturhaus in Sinzing

12.11.2015 Bei der letzten Gemeinderatssitzung stellte sich der neue Jugendpfleger, Herr Andreas Lohmeier, der vom Landratsamt Regensburg aus beim Verein „Jugendarbeit im Landkreis Regensburg“ angestellt und für die Gemeinde Sinzing zuständig ist, vor und erläuterte anhand einer PowerPoint-Präsentation seine Aufgaben und Ziele.

Jugendpfleger Herr Lohmeier

Das Ziel eines offenen Jugendtreffs soll für die Jugendlichen das Zusammentreffen mit Gleichaltrigen, die freie Mitgestaltung bei Aktionen und dadurch sinnvolle Freizeitbeschäftigung und ein Treffen mit Freunden zum Kennenlernen sein.

 

Zu den Hauptaufgaben eines Jugendpflegers gehört die Kontaktpflege zu den Kindern und Jugendlichen, damit gegenseitiges Vertrauen aufgebaut wird. Der Jugendpfleger soll auch Ansprechperson für Probleme, Ideen und Wünsche der Kinder und Jugendleichen sein. Außerdem werden Ferienprogramme, Aktionen, Ausflüge und Freizeitmöglichkeiten erarbeitet, die in Sinzing von den Kindern sehr gut angenommen werden.

 

Herr Lohmeier bedankte sich nochmals bei der Gemeinde Sinzing für die Bereitstellung der eigenen Räume im renovierten Jugend- und Kulturhaus. Aufgrund des Umbaus konnte erreicht werden, dass den Jugendlichen im Hauptraum ein Kicker, Tischtennisplatten, Sitzgelegenheiten und div. Gesellschaftsspiele zur Verfügung stehen. Dort können Sie nach Herzenslust basteln, sich kreativ beschäftigen, sowie das Internet nutzen und Musik hören. Im Nebenraum gibt es ebenfalls Sitzecken, sowie einen Fernseher und Spielkonsolen. Hier besteht die Möglichkeit, dass sich die Kids auch einmal zurückziehen. In den Sommermonaten können zusätzlich die mittlerweile fertiggestellten Außenanlagen, wie z.B. eine Kletterwand oder der Basketballkorb benutzt werden.

 

Trotz Werbung und Aktionen kommen nur sehr wenig Jugendliche in den Jugendtreff. Das Kinderprogramm dagegen wird sehr stark angenommen und es kommen zu jeden Treffen zwischen 15 – 30 Kinder. Aufgrund der hohen Belegung wurde von Herrn Lohmeier an die Gemeinde die Bitte herangetragen, evtl. einen ehrenamtlichen Helfer einzustellen. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf eine Stellenausschreibung, die Sie unten auf dem Link  auf unserer Homepage finden.

Kindertreffbetreuer für das Jugend- und Kulturhaus Sinzing

Kategorien: Rathaus