Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg
Donau 3.JPG
Donau 4.JPG

Neujahrsempfang 2019

21.01.2019 Der diesjährige Neujahrsempfang startete nach einer kurzen Begrüßung durch Ersten Bürgermeister Grossmann mit dem neuen Imagefilm der Gemeinde Sinzing. Für alle Bürgerinnen und Bürger steht der Film unter www.sinzing.de zum Abruf bereit. Da im neuen Film das Leben in der Gemeinde abgebildet wurde, ging Bürgermeister Grossmann in seiner Rede passend dazu auf verschiedene Menschen ein, die durch ihr ehrenamtliches Wirken das Leben in der Gemeinde prägen.

Thema Bücherei: Nachdem im Februar 2019 eine neue Bücherei in Sinzing eröffnet und die Bücherei in Viehhausen letztes Jahr 20jähriges Jubiläum hatte, die beide mit ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern betrieben wird, bedankte sich Bürgermeister Grossmann stellvertretend bei Monika Baderschneider, Karin Holzapfel und Sonja Barth, für das Team der Bücherei Sinzing, sowie bei Georgine Wandinger als Leiterin der Bücherei in Viehhausen. Neben der praktischen Ausleihe von Büchern und weiteren Medien arbeiten Sie mit vielen Einrichtungen wie den Kindergärten oder der Schule zusammen und Bereichern das kulturelle Leben mit zahlreichen Veranstaltungen. So wird es in Viehhausen seit langer Zeit praktiziert und so wird es in Sinzing werden.

Kulturelles Programmangebot: Herausgestellt wurde das umfangreiche kulturelle Programmangebot, dass es durch ehrenamtlich tätige Menschen der Gemeinde gibt. Ob die Veranstaltungen des AK Kultur, die Aufführungen der Theaterfreunde Viehhausen, die Kultur- und Begegnungswochen des Fördervereins für europäische Kontakte, die zahlreichen Musikkonzerte der Vereine, die Musicals der örtlichen Musikschule oder das Wirken der heimischen Künstler, wie am Bürgerfest in Sinzing präsentiert. Dieses vielseitige Angebot im ehrenamtlichen Bereich ergänzt am Stadtrand von Regensburg hervorragend das dortige kulturelle Angebot. Frau Renate Christin wurde seitens der Gemeinde zum Erhalt des Kulturpreises des Landkreises gratuliert.

Brauchtumspflege: Neben dem kulturellen Engagement ist auch die Brauchtumspflege sehr wichtig. Deshalb kann man die Leistungen der Blaskapelle Viehhausen und des Blasorchesters Sinzing in der Ausbildung unserer Kinder im Bereich der Blasinstrumente nicht hoch genug einschätzen. Der Burschenverein Viehhausen ist ein fantastisches Beispiel dafür, wie junge Erwachsene bereits sehr früh Verantwortung im Ehrenamt übernehmen und Traditionen, wie z.B. das Kirtabaumaufstellen mit allem was dazu gehört, pflegen. Dies gilt gleichermaßen für die Kirtajugend in Eilsbrunn. In Sinzing hat sich beim Heimat- und Trachtenverein Stoarosn wieder eine junge Plattlergruppe gefunden, die im Rahmen des Neujahrsempfangs aufgetreten sind und ihr Können unter Beweis stellten.

Engagement im sozialen Bereich: Hervorzuheben ist auch das Engagement im sozialen Bereich, insbesondere durch den Seniorenbeirat und die Nachbarschaftshilfe. Unter Führung der Seniorenbeauftragten Gabriele Karl und ihrem Stellvertreter Alfred Lechermann leistet diese Gruppe mit über 50 Helferinnen und Helfern in Form von unterschiedlichsten Angeboten wie z.B. Fahrten zum Arzt oder der Unterstützung bei häuslichen Einkäufen wertvolle Arbeit. Darüber hinaus schenken sie vielen älteren Menschen, die zu Hause alt werden wollen ein unbezahlbares Gut: Zeit. Mit vielen Programmangeboten, wie z.B. dem Seniorentisch inkl. Bring-Dienst, haben viele Senioren in unserer Gemeinde die Möglichkeit am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. ES wurden neben den verantwortlichen Führungskräften drei Damen stellvertretend hervorgehoben, die mehrmals wöchentlich im Seniorendomizil „Haus Maria“ ehrenamtlich aushelfen und auch hier den zu pflegenden Menschen viel Zeit und Unterstützung leisten. Unser Dank gilt Ulli Staffen, Maria Kirchberger und Ulli Reichstein.

AK Energie und Rohstoffe: Im abgelaufenen Jahr wurde Bernd Zieger als ehemaliger Sprecher des AK Energie verabschiedet. 15 Jahre lang hat er den Arbeitskreis der Gemeinde geprägt und entscheidend zur Bewusstseinsbildung für die regenerative Energieerzeugung beigetragen. So ist es zu erklären, dass die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde voller Überzeugung zum Bau des Windparks stehen. Bürgermeister Grossmann bedankte sich für das Wirken der vielen Protagonisten im AK Energie und dem neuen Sprecher Marc Auffenberg, bei der Gemeindeverwaltung für die umfangreiche Arbeit am Bebauungsplan „Windpark Sinzing“ sowie beim Landratsamt für die zügige Erteilung der Baugenehmigung der drei Windkraftanlagen, die nun leider seitens der Nachbargemeinde Nittendorf beklagt werden.

Unsere Bürger: Im Februar 2018 konnten die Gemeinde mit der Geburt von Isabella unsere 8.000ste Einwohnerin begrüßen. Wir wollen aber nicht nur wachsen, sondern zusammenwachsen. Genau diese Entwicklung wollen wir mit der Architektur des Rathauses symbolisieren: Alt und Neu beides gehört in Sinzing zusammen.

Ausblick: Mit der Fertigstellung des Kinderhauses St. Markus, der Sanierung des alten Rathauses, dem Ausbau der Bahnhofstraße inkl. Radweg als Einstieg in den Bau der Nahverkehrsbrücke light für Zweiräder sowie der zwischenzeitlichen Auslagerung des Horts als Einstieg in den Schulhausanbau und -sanierung stehen nächstes Jahr weiterhin große Projekte an. Für diese Vielzahl an großen Maßnahmen bedarf es eines guten Zusammenhalts im Gemeinderat mit einer glücklichen Hand für die richtigen Entscheidungen.

Ehrungen:

Herr Prof. Dr. Rupert Huber wurde mit der hierzulande höchsten Auszeichnung für Forschungsförderung geehrt: Er erhält dieses Jahr den Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis für seine experimentellen Arbeiten in der Terahertz- und Festkörperphysik im Grenzbereich zwischen Optik und Elektronik. Dieser Preis gilt als der deutsche Nobelpreis und wird mit 2,5 Millionen Euro Forschungsgeld dotiert.
Seine revolutionäre Idee ist, Licht als Träger zu nutzen, um am Ende mit der Lichtwellenelektronik, zum Beispiel Rechner so zu beschleunigen, um Quantencomputer zu ermöglichen. Bei den Beobachtungen von Molekülen stellte sich heraus, dass die Teilchen keinem erwartbaren Verlauf folgen, wie etwa ein Fußball Richtung Tor fliegt, sondern in eigenartigen Wellenbewegungen. Dies ist ein Phänomen, das Albert Einstein für unmöglich hielt, dass hätte Einstein also überrascht.
Diese unfassbar schnellen Bewegungen gilt es also weiter zu erforschen, was Herrn Prof. Dr. Rupert Huber antreibt, ist seine „Neugier“.

Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für im Ehrenamt tätige Frauen und Männer
Frau Irene Brix

Ehrennadel der Gemeinde Sinzing
Am 25.10.2018 erhielten 13 Bürgerinnen und Bürger die Ehrennadel. Somit gibt es insgesamt 175 Träger der Ehrennadel.

Bürgerpreis 2018
Der Förderverein Europäische Kontakte erhält den 3. Preis

Klimapreis 2018
Patrick und Dr. Nicole Plank

Ehrenblatt in Gold für das 100-jährige Betriebsjubiläum
Zimmerei Faltermeier aus Reichenstetten

Anerkennung beim Denkmalschutzpreis 2018 des Landkreises Regensburg
Katharina und Andreas Röhrl

Auszeichnung der 100 Besten Heimatwirtschaften
Karin und Nepomuk Röhrl

60-jähriges Betriebsjubiläum
Marga und Manfred Hauzenberger

Gartenjahr 2018
10 Personen aus den Obst- und Gartenbauvereinen Sinzing, Eilsbrunn und Viehhausen erhielten Auszeichnungen und Anerkennungen

Goldene Verdienstmedaille des Kreisverbandes Regensburg für Gartenkultur und Landespflege
Herr Georg Werner Erster Vorsitzender des OGV Sinzing

Sportliche Leistungen:

FC Viehhausen, Aufstieg in die Bezirksliga

Tizian Preuschl SV Eilsbrunn (Spielgemeinschaft SC Sinzing):
1. Platz im Einzel und Doppel bei der 33. Tennis-Landkreismeisterschaft, Gruppe U14

Siegfried Püttner im Modellsegelflug:
F1A Hochstart: 2. Dt. Meister Mannschaft Bayern; 1. Süddt. Meister Einzelwertung; 2. Bay. Meister Einzelwertung
F1E Hangflug: 1. Dt. Meister Einzelwertung; 3. Dt. Meister Mannschaft Bay.; 1. Bay. Meister Einzelwertung

Dank an alle Wahlhelfer (Wahlbeteiligung bei 82,88%)


Besondere Feste und Ereignisse 2019:

-     30-jähriges Jubiläum Förderverein Europäische Kontakte 24. – 26.05.2019
-     Einweihung neues Feuerwehrfahrzeug HLF20 der Feuerwehr Sinzing 30.05.2019
-     50-jähriges Jubiläum der Blaskapelle Viehhausen 28. – 30.06.2019
-     Bürgerfest Viehhausen von 06. – 08.07. 2019
-     Europäisches Kontakttreffen 19. – 25.08.2019 in Frankreich

 

Kategorien: Rathaus