Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg
Donau 3.JPG
Donau 4.JPG

Verabschiedung von Herrn Bernd Zieger

26.10.2018 Herr Bernd Zieger war 15 Jahre Sprecher des Arbeitskreises Energie und Rohstoffe in der örtlichen AGENDA 21. Mit seinem Fachwissen war er nicht nur wichtiger Berater für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Sinzing, sondern auch für die Gemeinde selbst.

Er ist wesentlicher Initiator und Motor der Solar- und Photovoltaikentwicklung in der Gemeinde Sinzing. Durch sein Engagement hatte die Gemeinde Sinzing auch lange Zeit die Führung in der Solarbundesliga inne.

Herr Zieger trug wesentlich dazu bei, dass Projekte zur Erzeugung regenerativer Energien wie z.B. der Windkraft in der Gemeinde oder die Erstellung eines Energienutzungsplans entwickelt und vorangetrieben wurden.

Mit seinem großen Fachwissen stand er der Gemeindeverwaltung stets als Ratgeber in Energiefragen zur Seite und liefert wertvolle Ideen.

So wurden durch sein Engagement viele Projekte in der Gemeinde Sinzing angestoßen. Beispielgebend dafür sind die Bürgerphotovoltaikanlagen auf Dächern kommunaler Liegenschaften, die Erdverkabelung der 20-KV-Mittelspannungsleitung zwischen Sinzing und Schönhofen, oder die Beratung beim Bau regenerativer Heizversorgungsanlagen (Pfarrstiftshaus, Gemeindehaus Eilsbrunn, Feuerwehrhaus Eilsbrunn, Kinder-/Jugend- und Kulturhaus Sinzing, Rathaus usw.).

Herr Zieger organisierte für den Arbeitskreis monatliche Treffen und für die Bürger zahlreiche Veranstaltungen zum Thema Energie und Umwelt, wie z.B. zum Thema Kleinwindkraftanlagen im September 2012, zahlreiche Exkursionen wie z.B. zum Gaskraftwerk Irsching oder eine Bürgerversammlung in Saxberg zu Thema Windkraft im Jahr 2011.

In den Jahren 2008, 2010 und 2013 organisierte er federführend eine mehrtägige Energie-Sparmesse bzw. eine Energie- und Umweltmesse in Sinzing. Auch in diesem Jahr gelang ihm die Organisation und Durchführung einer erfolgreichen Energiemesse- und Umweltmesse. Im Jahr 2012 konnte er sogar den Solarpreis vom Förderverein SAMOS Regensburg nach Sinzing holen.

Insgesamt ist in der Gemeinde Sinzing das Bewusstsein für die Energiewende und den Umstieg auf erneuerbare Energien durch das Engagement des Arbeitskreises und den unermüdlichen Einsatz von Bernd Zieger stark ausgeprägt.

Die Gemeinde ist deshalb in vielen Projekten, wie z.B. bei der Erarbeitung des Energienutzungsplans oder das Ausweisen eines Bebauungsplans für drei Windkraftanlagen Vorbild für viele andere Kommunen. Derzeit steigt die Gemeinde in das e-Carsharing von Stadt und Landkreis Regensburg ein.

Für seinen vorbildlichen Einsatz wurde Herrn Zieger die Bürgermedaille der Gemeinde verliehen. Heute verabschieden wir unseren langjährigen Sprecher des AK Energie offiziell und sagen ein herzliches Vergelt’s Gott!

Kategorien: Rathaus

Herr Marc Auffenberg, Herr Bernd Zieger, Herr Erster Bürgermeister Patrick Grossmann (v.l.)