Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg
Donau 3.JPG
Donau 4.JPG

Radweg Sinzing- Eilsbrunn

28.09.2015 Mit einem feierlichen Akt gab Bürgermeister Patrick Grossmann das letzte Teilstück des Radweges von Riegling nach Eilsbrunn frei.

„Diese 140 Meter Radweg haben es allerdings in sich“, meinte der Bürgermeister und zielte dabei auf die Kosten von rund 155 000 Euro. Er ging kurz auf die Vergangenheit ein, als der Radweg noch unter der Leitung seines Vorgängers Franz Xaver Wiesner gebaut wurde. Damals sei aufgrund eines fehlenden Grundbesitzes der Bau eines durchgängigen Radweges nicht möglich gewesen. Im Zuge eines Bauverfahrens habe sich nun die Gelegenheit zum Erwerb des restlichen Grundstückes ergeben. Mit dem Lückenschluss werde auch ein Stück Gefahrenpotential beseitigt, da Radfahrer und Fußgänger für das kurze Stück bisher kaum den Umweg über Riegling, sondern die stark befahrene GVS nach Eilsbrunn nutzten, so Grossmann. Das Problem und die hohen Kosten begründete der Bürgermeister mit dem Höhenunterschied zu den anliegenden Grundstücken, wegen dem eine Stütz- und Sichtschutzwand erforderlich wurde. Der Radwegbau wurde gleichzeitig verbunden mit der Maßnahme einer Oberbauverstärkung auf einer Teilstrecke der GVS nach Eilsbrunn. Der Bau wurde begonnen im Mai und endete im August. Bürgermeister Patrick Grossmann lobte die, für beide Maßnahmen, zuständige Firma Guggenberger, Mangolding, vertreten durch Walter Emperhoff sowie Planer Michael Wöhrmann. Im Rahmen der Baumaßnahme wurde auch die angrenzende Bushaltestelle erneuert und eine neue Beleuchtung angebracht.

Daten zum Bau:

Kosten Radweg 155 000 Euro; Kosten Gesamtbaumaßnahme mit GVS Oberflächenverstärkung 385 000 Euro. Knapp 55 Prozent Zuschüsse sind in Aussicht gestellt.

Länge des Teilradweges 140 Meter; Breite 2,50 Meter. Lärmschutzwand Beton 60 Meter; Sichtschutzwand Holzbauweise 50 Meter, Höhe jeweils 1,60 Meter. Insgesamt wurden 150 Kubikmeter Stahlbeton verbaut

Foto: Dieter Waeber, im Bild von links: Andreas Nutz (Bautechnik Gemeinde Sinzing), Planer Michael Wöhrmann, Bürgermeister Patrick Grossmann, Walter Emperhoff (Fa. Guggenberger)

Kategorien: Rathaus

Eröffnung Radweg Riegling.jpg