Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg
Donau 3.JPG
Donau 4.JPG

Spatenstich zur Erschließung des Sinzinger Baugebietes „Donaublick“

Foto: Dieter Waeber
Spatenstich Donaublick 08.jpg

10.03.2016 Attraktives Wohnen mit Donaublick

Mit einem feierlichen Spatenstich wurden in Sinzing die Bauarbeiten für das Baugebiet "Donaublick" offiziell begonnen. Auf dem rund vier Hektar großen Baugebiet zwischen der Bergstraße bei der Schule und der St.-Jakob-Straße sollen Parzellen für 33 Einfamilienhäuser und 2 Mehrfamilienhäuser mit 40 Wohneinheiten erschlossen werden.

Nach langer Vorbereitungszeit kann nun mit der Erschließung des neuen Baugebietes „Donaublick“ in Sinzing begonnen werden.Bürgermeister Patrick Grossmann bezeichnete die Erschließung neuer Wohngebiete in der mit 7.600 Einwohnern neuntgrößten Regensburger Gemeinde als eines der wichtigsten Projekte der nächsten Jahre.„Die Gemeinde schafft somit ein interessantes Angebot für die derzeit hohe Baulandnachfrage in Sinzing.“

Den Auftrag für die Leitungsarbeiten erhielt die Firma Strabag aus Regensburg zum Angebotspreis von ca. 1,3 Mio Euro, der Straßenbau wird von der Firma Stanglmeier aus Abensberg mit einem Auftragsvolumen von 2,1 Mio ausgeführt. Beide Firmen konnten sich aufgrund ihrer überzeugenden Wirtschaftlichkeit gegenüber insgesamt 13 Mitbewerbern durchsetzen.

Die Arbeiten umfassen den Bau der Wasserleitung, die Errichtung eines Schmutz- und Regenwasserkanals, sämtlicher Erschließungsaufwendungen, wie das Verlegen der Strom- und Telekommunikationskabeln sowie den Bau der Straße mit einer Breite von 6,50 Meter, Längsparkplätzen und eines 1,50 Meter breiten Gehweges. Das Baugebiet wird von der R-Kom mit Glasfaserkabeln für einen schnellen Internetanschluss in Höhe von 250 Mbit/s versorgt.

Im Rahmen der Erschließung wird der Parkplatz an der Schule und der Dreifachturnhalle deutlich vergrößert sowie eine eigene Busspur gebaut. Außerdem erhält der Kindergarten in Sinzing eine neue Hauptzufahrt von Westen. In zentraler Lage entsteht ein öffentlicher Platz. Die Erschließung des Baugebietes kann im Laufe des Jahres 2016 im Wesentlichen fertiggestellt werden.

Die Gemeinde hat bereits alle Baugrundstücke vergeben. Der erschlossene Baulandpreis beläuft sich auf 330,-- € / m². „Sinzing hat sich als idealer Wohn- und Lebensort am westlichen Stadtrand von Regensburg entwickelt,“ so Grossmann. In direkter Nachbarschaft zum Baugebiet liegen der Sinzinger Kindergarten, eine Kinderkrippe sowie die örtliche Grundschule. Das Nahversorgungsangebot habe sich in den letzten Jahren aufgrund der ansteigenden Einwohnerzahl kontinuierlich erweitert und auch das Angebot von Bus und Bahn konnte aufgrund verstärkter Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs weiter ausgebaut werden.

„Alles in allem ist der `Donaublick` ein ideales Bauland für junge Familien“, so Grossmann. Der Ortsteil Sinzing muss sich von den umfangreichen Bautätigkeiten erst einmal erholen. Die Gemeinde schafft dieses Jahr alleine 50 zusätzliche Kindergartenplätze. Nächstes Jahr wird ein Baugebiet in Viehhausen erschlossen.

Foto oben: Dieter Waeber

Kategorien: Rathaus