Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg
Donau 3.JPG
Donau 4.JPG

Städtebau Eilsbrunn - Abbau des Kriegerdenkmals

01.04.2015 Die Kanalbauarbeiten in der Regensburger Straße in Eilsbrunn schreiten zügig voran und werden bald den Bereich um das Kriegerdenkmal erreichen.

Abbau Kriegerdenkmal Eilsbrunn

Um den Linien- und Schulbusverkehr aufrecht zu erhalten wurde das Kriegerdenkmal, in Abstimmung mit dem Krieger- und Soldatenverein Eilsbrunn, am 01.04.2015 durch die Steinmetzfirma Süß aus Sinzing fachgerecht abgebaut und bis zum Wiederaufbau sicher im Bauhof der Gemeinde Sinzing zwischengelagert. Der Platz um den Standort des Denkmals wird zur Umfahrung der Kanalbaustelle benötigt.

Zukünftig wird das Kriegerdenkmal auf einem Podest mit einer Stufe davor stehen. Als Material dafür wird Granit verwendet, da dieser Stein gut zu einem Denkmal passt und der ganze Bereich, welcher von einer Buchs- und Eibenhecke eingerahmt wird, eine Einheit bilden soll. Der Standort wird gegenüber der ursprünglichen Ausrichtung etwas gedreht und weiter nach vorne verlegt, damit genug Platz für die hintere Bepflanzung bleibt.

Kategorien: Rathaus