Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg
Donau 3.JPG
Donau 4.JPG

Vorbericht zu den Bürgerversammlungen 2019

31.10.2019 Hiermit möchten wir alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Sinzing an die anstehenden Bürgersammlungen im Jahr 2019 erinnern. Die Termine finden Sie unterhalb dieses Berichts oder unter Rathaus > Bürgerversammlung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Wie in den Vorjahren wurden auch im Jahr 2019 wieder viele Projekte in der Gemeinde Sinzing umgesetzt. So hat eine neue Bücherei eröffnet, das Rathaus sowie das neue Kinderhaus wurden fertiggestellt, die Bahnhofstraße (BAI) wurde samt neuen Radweg ausgebaut und ein neues Feuerwehrfahrzeug wurde eingeweiht.

Investitionstätigkeiten 2019

  • HLF 20 für die FW Sinzing mit 495.000 Euro
  • Bauhof-Fuhrpark mit 185.000 Euro
  • Planung Schule Sinzing mit ca. 500.000 Euro (Anteilig für das Jahr 2019)
  • Fertigstellung Rathaus mit 950.000,00 Euro (Anteilig für das Jahr 2019)
  • Kinderhaus Sinzing mit 2,0 Mio. Euro (Anteilig für das Jahr 2019)
  • Planung neue Rad- und Gehwegbrücke Sinzing mit 300.000 Euro (Anteilig 2019)
  • Ausbau Bahnhofstraße in Sinzing mit 3,0 Mio. Euro
  • DSL-Ausbau verschiedene Ortsteile mit 300.000 Euro
     

Schuldenentwicklung / Schuldenstand

Dabei konnten in den letzten 10 Jahren die Schulden der Gemeinde inkl. KUS von 8,4 auf 4,9 Mio. Euro (Stand 2019), also um rund 40% abgebaut werden. Nur in diesem Jahr war aufgrund der hohen Investitionsleistungen für das Kinderhaus, den Ausbau der Bahnhofstraße und die Fertigstellung des Rathauses eine Nettokreditaufnahme (inkl. KUS) von ca. 1,1 Mio. Euro notwendig. Die Erweiterung und Sanierung der Grundschule wird mit 23,4 Mio Euro das aufwendigste Projekt in den nächsten sieben Jahren und schlägt dieses Jahr bereits mit Planungskosten in Höhe von ca. 500.000 Euro zu Buche.

Die Pro-Kopf-Verschuldung beträgt demnach insgesamt 668 €/Erw. und liegt damit mit unter dem Landesdurchschnitt in Höhe von 766 €/Erw. (für Gemeinden mit vergleichbaren Größenordnungen) bzw. in Höhe von 1.326 €/Erw. Im Durchschnitt aller Kommunaler Körperschaften.  

Steuereinnahmen

Die Steuereinnahmen, speziell die Gewerbesteuereinnahmen entwickeln sich im Vergleich zur Haushaltsplanung positiv. Auch im Jahr 2019 konnten wieder einige Gewerbebetriebe angesiedelt werden, das neue Gewerbegebiet in Viehhausen wird derzeit bebaut. Derzeit liegt die voraussichtliche Gewerbesteuereinnahme bei rd. 2,3 Mio. €, also 200.000 € über dem Planansatz mit 2,1 Mio. €. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung von 500.000 Euro, was mit einem Anteil von ca. 300.000 Euro allerdings auf die - wegen der anstehenden Schulsanierung - beschlossene Erhöhung des Hebesatzes bei der Gewerbesteuer zurückzuführen ist. Die ebenfalls im Hinblick auf die anstehende Schulsanierung beschlossene Erhöhung der Grundsteuer führt zu Mehreinnahmen in Höhe von ca. 70.000 Euro auf Gesamteinnahmen von 770.000 Euro.

Die Beteiligungen an der Einkommenssteuer liegt derzeit mit voraussichtlich 5,5 Mio. € um rd. 350.000 € höher als im Vorjahr.

Diesjährige Termine und Veranstaltungsorte: 

Sinzing: Dienstag, 05. November 2019, Gaststätte Schwarze Laber

Kleinprüfening: Donnerstag, 07. November 2019, Feuerwehrhaus Sinzing

Eilsbrunn: Dienstag, 12. November 2019, Gaststätte Erber

Saxberg: Donnerstag, 14. November 2019, Gaststätte Stang

Viehhausen: Dienstag, 19. November 2019, Gaststätte Schwindl

Die Versammlungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr.

  

Kategorien: Rathaus